Lade Veranstaltungen

Drei Ausstellungen
von Dezember 2021 bis April 2023

Historisches Museum
Frankfurt

75 Jahre nach der Befreiung der Stadt durch US-Truppen ist der Nationalsozialismus (NS) und sein Nachwirken leider ein hochaktuelles Thema, wie rechtsradikale Anschläge, Parteien und Propaganda zeigen. Wie sich die vor 1933 als liberal und demokratisch geltende Stadt mit dem höchsten jüdischen Bevölkerungsanteil im Reich so schnell und radikal dem NS andienen konnte und wie schleppend die Aufarbeitung danach verlief – sind Leitfragen der drei Ausstellungen.

Ab Dezember 2021 zeigt das Historische Museum Frankfurt ein bisher vorbildloses Ausstellungsprojekt:
In drei Formaten widmet es sich dem Thema »Frankfurt und der NS«:

  1. Eine Stadt macht mit – Frankfurt und der NS
    vom 09.12.2021 bis 11.09.2022
    —› Informationen auf der Website des Historischen Museums
  2. Mit dem Stadtlabor auf Spurensuche im Heute
    vom 09.12.2021 bis 11.12.2022
    —› Informationen auf der Website des Historischen Museums
  3. Schule, Familie, Spiel, Jugend und Erfahrungen im Zweiten Weltkrieg
    vom 09.12.2021 bis 23.04.2023
    —› Informationen auf der Website des Historischen Museums