Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Auftakt zur Zeitzeugenbefragung

Nachbarschaftszentrum Niedergirmes Wiesenstraße 4, Wetzlar-Niedergirmes

Zeitzeugen vom Ende des Krieges gesucht! Wir bitten Frauen und Männer, die als Kinder die Nazizeit erlebten, sich zu melden. Auftakt am Mo., 21.09.2020, 15:00 Uhr im Nachbarschaftszentrum Niedergirmes Es ist jetzt 75 Jahre her, als die Amerikaner Wetzlar besetzten und somit diese Stadt von den Nazis befreiten. Die damaligen Lebensverhältnisse und der Überlebenskampf von damals ist jungen Menschen heute kaum vorstellbar. Deshalb möchten WETZLAR ERINNERT e.V. und das Medienprojekt hessencam es den nachwachsenden [...]

Kostenlos

Öffentliche Führung zum Weg der Erinnerung 2020

Wetzlar Franziskanerstraße 6 35578 Wetzlar, Wetzlar

Weg der Erinnerung Eine Zeitreise durch das Wetzlar von 1933–1945 Neuer Termin: So., 27. September 2020, 14:00 Uhr Öffentliche Führung musste verschoben werden. Ursprünglich sollte die Führung am 75. Jahrestag der Befreiung Wetzlars stattfinden. Am So., 29.03.2020 war es genau 75 Jahre her, als die US-Armee die Stadt Wetzlar besetzte. Aufgrund des durch die Corona-Pandemie bedingten Versammlungsverbotes musste der Märztermin abgesagt werden. Zwischenzeitlich haben wir ein Hygienekonzept erarbeitet, auf dessen Grundlage unsere Führungen wieder stattfinden [...]

6,00€

Gedenken an die Reichspogrome

Gedenktafel für die ehemalige Synagoge Pfannstielsgasse, Wetzlar

Anlässlich der reichsweiten Schändung der Synagogen, der Zerstörung jüdischer Geschäfte und Einrichtungen, sowie der Verfolgung von jüdischen Mitbürgern während der Reichspogrome im November 1938 wird auch in Wetzlar eine Gedenkfeier ausgerichtet. Sie findet am Ort der ehemaligen Wetzlarer Synagoge in der Pfannenstielsgasse statt, die in der Nacht zum 10. November 1938 zerstört wurde. Ein Abbrennen des Gebäudes – wie es an vielen anderen Orten geschehen ist – verhinderte der benachbarte Brauereibesitzer Waldschmidt, der ein Übergreifen [...]

Holocaustgedenken 2021

Mahnmal für die Opfer des NS in Wetzlar August-Bebel-Platz, Wetzlar

Seit 2012 richtet der Magistrat der Stadt Wetzlar am 27. Januar dem Holocaustgedenktag eine Gedenkstunde am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus im Rosengärtchen August-Bebel-Platz aus. Sobald das Programm für die Feier 2021 bekannt gegeben wurde, werden wir hier informieren.

Kostenlos

Internationaler Frauentag

Kulturzentrum FRANZIS Franziskaner Straße 4-6, Wetzlar

ACHTUNG: Diese Veranstaltung war ursprünglich für Sa., den 05.09.2020 geplant, wird aber – Corona-bedingt – verschoben. Angepeilt ist nun Sa., 06.03.2021: Brecht zum Ersten, Brecht zum Zweiten, Brecht zum Dritten!!! Der junge Brecht und seine Klampfenlieder Brecht und starke Frauen in seinen Songs und Liedern Brecht –Vorbild für heutige Liedermacher Mit Nicolas Miquea: Gitarre und Gesang Johanna Arndt: Wort und Gesang Anna v. Rohden: Klavier Das Trio stellt Bert Brecht als ganz jungen Liedermacher vor und [...]

10,00€

Öffentliche Führung zum Weg der Erinnerung 2021

Wetzlar Franziskanerstraße 6 35578 Wetzlar, Wetzlar

Weg der Erinnerung Eine Zeitreise durch das Wetzlar von 1933–1945 Öffentliche Führung 2021 Der »Weg der Erinnerung« ist eine antifaschistische Stadtführung, eine Zeitreise zu den Opfern, zu den Tätern und zu den Ereignissen während der Nazidiktatur. Die Führung dauert drei Stunden, beginnt mit einem Einführungsvortrag im Kulturzentrum FRANZIS und endet nach 15 Stationen am Hausertorstollen. Sie verknüpft das Geschehen in der Stadt Wetzlar mit der reichsweiten Entwicklung zwischen 1933 und 1945 und wird von hierfür [...]

6,00€

Gedenkstättenfahrt 2021

Gedenkstätte Breitenau Brückenstraße 12, D 34302 Guxhagen

Besichtigung • Vorträge • Selbststudium Gedenkstätte Breitenau Brückenstraße 12 | D 34302 Guxhagen Die Gedenkstätte Breitenau ist die erste ihrer Art zur Erinnerung an die NS-Zeit auf hessischem Boden. Sie wurde im Sommer 1984 eröffnet, nachdem Historiker der Universität Kassel im Oktober 1979 auf umfangreiche Akten von sogenannten NS-»Schutzhäftlingen« gestoßen waren und beschlossen, diese öffentlich zu machen. Unter dem Titel »Erinnern an Breitenau 1933–1945« wurde sie im Herbst 1982 von der »Projektgruppe Breitenau« in Kassel [...]

12,00€