WETZLAR ERINNERT e.V.
  • Banner Stolpersteine

Jüdisches Leben
Stolpersteine in Wetzlar

Insgesamt wurden bisher 25 Stolpersteine in Wetzlar verlegt.

Der Künstler Gunter Demnig verlegte nachfolgende Stolpersteine:

  • Am 22.10.2009:
    6 Stolpersteine an 5 Stellen in der Altstadt, die an verfolgte und ermordete jüdische Mitbürger erinnern sollen.
  • Am 08.09.2015: 19 weitere Steine,
    hiervon 18 in der Innen- bzw. Altstadt, die an verfolgte und ermordete jüdische Mitbürger erinnern sollen,
    einer an ein Opfer der NS-Euthanasie im Stadtteil Büblingshausen.
Gehe zu »Stolpersteinverlegung am 22.10.2009«
Gehe zu »Stolpersteinverlegung am 08.09.2015«

Wem sind die Stolpersteine gewidmet?

Stolperstein für Moritz Salomon

Wer war Moritz Salomon? Der Kaufmann Moritz Salomon wurde am 23.05.1874 in Werdorf geboren. Seine Eltern waren Löb und Henriette Salomon (geb. Seewald). Er war verheiratet mit Clothilde Salomon (geb. Bender). Das Ehepaar Salomon wurde am 10.06.1942 in das »Sammellager« Jahnstraße eingeliefert und von dort am 28.08.1942 nach Frankfurt transportiert. Von dort wurden sie in das Ghetto von Theresienstadt transportiert, wo Moritz und Clothilde Salomon am 13.02.1943 ermordet wurden. Verlegungsdatum des Stolpersteins: 08.09.2015 Inschrift des [...]

Stolperstein für Paula Sara Weber

Wer war Paula Sara Weber? Paula Sara Weber wurde als Paula Sara Lyon am 29. Juli 1913 in Wetzlar geboren. Sie wurde im KZ Auschwitz-Birkenau ermordet. Sie war die Tochter von Josef und Berta Lyon und seit dem 7. November 1931 mit dem nichtjüdischen Leitz-Arbeiter Max Weber verheiratet. Das Ehepaar hatte fünf Kinder: Heinrich (* 9. April 1932) Günther (* 3. August 1933) Paula (* 4. Juni 1937) Herbert (* 31. März 1939) Hans-Dieter (* [...]

Stolperstein für Salomon Moses

Wer war Salomon Moses? Salomon Moses wurde geboren am 5. August 1879 in Braunfels. Ermordet wurde er am 26. Dezember 1938 im KZ Buchenwald. Er war ein jüdischer Altwarenhändler und seit dem 4. Dezember 1902 mit der nichtjüdischen Dienstmagd Katharina Moses (geb. Simon) verheiratet. Das Ehepaar hatte sieben Kinder: Paula (* 26. Februar 1902 in Gießen) Ella (* 24. August 1903 in Gießen) Elsa (* 28. Dezember 1905 in Gießen) Emmy (* 15. Februar 1909 [...]

Stolperstein für Josef Lyon

Wer war Josef Lyon? Josef Lyon wurde geboren am 3. Juni 1883 in Frankfurt am Main. Wann und wo er starb ist unbekannt. Er war ein jüdischer Altwarenhändler und verheiratet mit Berta Lyon, geb. Moses. Das Ehepaar hatte fünf Kinder: Hermann (im 2. Lebensmonat verstorben) Henriette, verh. Keuchler, (* 25. September 1907) überlebte Rosa, verh. Best, (* 15. Dezember 1910) wurde ermordet Lina, verh. Wollmann, (* 17. Mai 1912) wurde ermordet Paula, verh. Weber, (* [...]

Kategorien: Stolperstein|Schlagwörter: , |

Stolperstein für Berta Lyon, geb. Moses

Wer war Berta Lyon? Berta Lyon wurde geboren als Berta Moses (* 25. September 1881 in Braunfels; † in Izbica), war verheiratet mit dem jüdischen Altwarenhändler Josef Lyon. Das Ehepaar hatte fünf Kinder: Hermann (im 2. Lebensmonat verstorben) Henriette, verh. Keuchler, (* 25. September 1907) überlebte Rosa, verh. Best, (* 15. Dezember 1910) wurde ermordet Lina, verh. Wollmann, (* 17. Mai 1912) wurde ermordet Paula, verh. Weber, (* 29. Juli 1913) wurde ermordet Am 13. [...]

Kategorien: Stolperstein|Schlagwörter: , |

Stolperstein für Rosa Best, geb. Lyon

Wer war Rosa Best? Rosa Best wurde geboren als Rosa Lyon am 15. Dezember 1910 in Wetzlar. 1944 wurde sie ermordet im KZ Auschwitz-Birkenau. Sie war die Tochter von Josef und Berta Lyon. Sie wurde am 26. Mai 1943 von der Gestapo Frankfurt am Main »zur Erörterung« vorgeladen und verhaftet. Nach sechs Monaten in Gestapohaft wurde sie in das Vernichtungslager Auschwitz deportiert und ermordet. In der Todesnachricht an ihren Mann Wilhelm Best hieß es: »am [...]

Kategorien: Stolperstein|Schlagwörter: , |

Stolperstein für Lina Sara Wollmann, geb. Lyon

Wer war Lina Sara Wollmann? Lina Sara Wollmann geboren als Lina Sara Lyon am 17. Mai 1912 in Wetzlar. Sie wurde ermordet im September 1944 im KZ Auschwitz-Birkenau. Sie war die Tochter von Josef und Berta Lyon. Sie wurde am 11. Juni 1943 durch Gestapo und Schutzpolizei verhaftet und nach Frankfurt am Main verschleppt. Im Oktober 1943 wurde sie in das Vernichtungslager Auschwitz deportiert und im September 1944 ermordet. In der Todesnachricht an ihren Mann [...]

Stolperstein für Friedrich Wetzstein

Wer war Friedrich Wetzstein?Der Fellhändler Friedrich Wetzstein wurde am 29.11.1888 in Treysa geboren.Er heiratet am 15.04.1921 Emmy Thalberg aus Wetzlar.Das Ehepaar hatte eine Tochter namens Liesa, die am 16.03.1922 geboren wurde.Am 10.11.1938 wurde Friedrich Wetzstein verhaftet und in das Gefängnis in der Wertherstraße verbracht.Von dort wurde er – wie die anderen jüdischen Männer aus Wetzlar – in das KZ Buchenwald verschleppt und dort Anfang 1939 wieder entlassen.Am 25.04.1942 wurde die Familie Wetzstein aus ihrer Wohnung [...]

Stolperstein für Ruth Moses

Wer war Ruth Moses? Ruth Moses wurde am 14.06.1932 als Tochter von Hugo und Bertha Moses (geb. Bernhard) in Wetzlar geboren. Die Familie Moses ist unfreiwillig 1936 nach Frankfurt verzogen. Am 22.11.1941 ist Ruth Moses gemeinsam mit ihren Eltern von Frankfurt nach Kowno (Litauen) verschleppt und dort am 25.11.1942 erschossen worden. Ruth war am Tag ihrer Ermordung neun Jahre alt. Verlegungsdatum des Stolpersteins: 08.09.2015 Inschrift des Stolpersteins: HIER WOHNTE RUTH MOSES JG. 1932 UNFREIWILLIG [...]

Kategorien: Stolperstein|Schlagwörter: , |

Stolperstein für Isidor Moses

Wer war Isidor Moses? Isidor Moses wurde 12.10.1872 in Wetzlar als Sohn von Mathias und Caroline Moses (geborene Thalberg) geboren. Er war Altwarenhändler und mit Rosa (geb. Nußbaum) verheiratet. Ihre Kinder waren Luisa, Elsa (20.5.1899) Hugo (11.06.1901) Johanna (23.03.1905) Karl (07.02.1907 – 19.08.1907) Max (28.06.1908) Klara (25.08.1910) Karl (02.11.1915) Seine Frau verstarb am 08.02.1930 Am 10.11.1938 wurde er zur »Schutzhaft« nach Buchenwald verschleppt und Anfang 1939 wieder entlassen. Am 18.08.1942 wurde Isidor Moses von Frankfurt [...]

Stolperstein für Liesa Wetzstein

Wer war Liesa Wetzstein? Liesa Wetzstein wurde am 16.03.1922 in Wetzlar als Tochter von Friedrich und Emmy Wetzstein geboren. Sie arbeitete als Näherin. Sie wurde gemeinsam mit ihren Eltern am 10.06.1942 in das »Sammellager« Jahnstraße eingeliefert und von dort am 11.06.1942 nach Frankfurt überführt. Von dort wurde sie nach Sobibor verschleppt und 1942 ermordet. Verlegungsdatum des Stolpersteins: 08.09.2015 Inschrift des Stolpersteins: HIER WOHNTE LIESA WETZSTEIN JG. 1922 DEPORTIERT 1942 ERMORDET IN SOBIBOR Standort des Stolpersteins: [...]

Stolperstein für Elisabeth Debus

Wer war Elisabeth Debus? Elisabeth Debus wurde 1908 in Wetzlar geboren. Elisabeth Debus wurde 1940 in die Pflege- und Heilanstalt (Scheuern/Eifel) eingewiesen und dann in Hadamar bei Limburg im Rahmen des »Euthanasie-Programms« ermordet. Bei der Ehrung waren ihr jüngster Sohn, vier Enkel und zwei Urenkel anwesend. Außerdem Claudia Schaaf, die als Pädagogische Mitarbeiterin der Gedenkstätte Hadamar an die »Stigmatisierung ganzer Familien als erbkrank und minderwertig« erinnerte. Elisabeth Debus ist das einzige Euthanasieopfer, an [...]

Stolperstein für Emmy Wetzstein

Wer war Emmy Wetzstein?Emmy Wetzstein wurde als Emmy Thalberg am 30.03.1889 in Wetzlar geboren.Sie heiratete am 15.04.1921 den Fellhändler Friedrich Wetzstein aus Treysa.Das Ehepaar hatte eine Tochter namens Liesa, die am 16.03.1922 geboren wurde.Die Familie Wetzstein wurde am 10.06.1942 in das »Sammellager« Jahnstraße eingeliefert und von dort am 11.06.1942 nach Frankfurt überführt.Von dort wurden sie nach Sobibor verschleppt und 1942 ermordet.Verlegungsdatum des Stolpersteins:08.09.2015Inschrift des Stolpersteins:HIER WOHNTEEMMY WETZSTEINGEB. THALBERGJG. 1889DEPORTIERT 1942ERMORDET INSOBIBOR Standort des Stolpersteins:Karl-Kellner-Ring 41 [...]

Stolperstein für Hugo Moses

Wer war Hugo Moses? Hugo Moses wurde am 11.06.1901 als Sohn von Isidor und Rosa Moses (geb. Nußbaum) in Wetzlar geboren. Er heiratete 1931 Bertha Bernhard. Ihre Tochter Ruth wurde am 14.06.1932 geboren. Die Familie ist unfreiwillig 1936 nach Frankfurt verzogen. Am 22.11.1941 sind Hugo, Bertha und Ruth Moses von Frankfurt nach Kowno (Litauen) verschleppt worden und wurden dort am 25.11.1941 erschossen. Ruth war am Tag ihrer Ermordung neun Jahre alt. Verlegungsdatum des Stolpersteins: [...]

Kategorien: Stolperstein|Schlagwörter: , |

Stolperstein für Bertha Moses

Wer war Bertha Moses? Bertha Moses wurde am 14.02.1896 als Bertha Bernhard in Beckingen (Saar) geboren und heiratete 1931 den Handelsmann Hugo Moses. Ihre Tochter Ruth wurde am 14.06.1932 geboren. Die Familie ist unfreiwillig 1936 nach Frankfurt verzogen. Am 22.11.1941 sind Hugo, Bertha und Ruth Moses von Frankfurt nach Kowno (Litauen) verschleppt worden und wurden dort am 25.11.1941 erschossen. Ruth war am Tag ihrer Ermordung neun Jahre alt. Verlegungsdatum des Stolpersteins: 08.09.2015 Inschrift des Stolpersteins: [...]

Kategorien: Stolperstein|Schlagwörter: , |

Stolperstein für Clothilde Salomon

Wer war Clothilde Salomon? Clothilde Salomon (geb. Lende) wurde am 01.10.1876 in Seligenstadt geboren. Sie war verheiratet mit dem Kaufmann Moritz Salomon. Das Ehepaar Solomon wurde 1942 in das »Sammellager« Jahnstraße eingeliefert und von dort am 28.08.1942 nach Frankfurt transportiert. Von dort wurden sie in das Ghetto von Theresienstadt transportiert, wo Moritz und Clothilde Salomon am 13.02.1943 ermordet wurden. Verlegungsdatum des Stolpersteins: 08.09.2015 Inschrift des Stolpersteins: HIER WOHNTE CLOTHILDE SALOMON LENDE JG. 1876 DEPORTIERT 1942 [...]

Stolperstein für Manfred Moses

Wer war Manfred Moses? Manfred Moses wurde 05.07.1935 in Wetzlar als Sohn von Max und Rosa Moses (geb. Zeitin) geboren. Er wurde gemeinsam mit seinen Eltern am 25.04.1942 verhaftet und in das Sammellager in Wetzlar (Jahnstraße, Niedergirmes) eingeliefert. Die Menschen in dem Sammellager wurden am 10.06.1942 nach Frankfurt »evakuiert« und von der Großmarkthalle am 11.06.1942 mit einem Sonderzug nach Sobibor in das Konzentrationslager verschleppt und dort ermordet. Im Jahr seiner Ermordung war Manfred sieben Jahre [...]

Stolperstein für Max Moses

Wer war Max Moses? Max Moses wurde 1908 als Sohn von Isidor und Rosa Moses (geborene Nußbaum) geboren. Am 10.11.1938 wurde er zur »Schutzhaft« nach Buchenwald verschleppt und Anfang 1939 wieder entlassen. Er war verheiratet mit Eva Moses (geb. Zeitin). Die beiden wurden zusammen am 25.04.1942 verhaftet und in das Sammellager in Wetzlar (Jahnstraße, Niedergirmes) eingeliefert. Die Menschen in dem Sammellager wurden am 10.06.1942 nach Frankfurt »evakuiert« und von der Großmarkthalle am 11.06.1942 mit einem [...]

Kategorien: Stolperstein|Schlagwörter: , |

Stolperstein für Eva Moses

Wer war Eva Moses? Eva Moses wurde 1903 als Eva Zeitin geboren und war verheiratet mit dem Metzger Max Moses. Die beiden wurden zusammen am 25.04.1942 verhaftet und in das Sammellager in Wetzlar (Jahnstraße, Niedergirmes) eingeliefert. Die Menschen in dem Sammellager wurden am 10.06.1942 nach Frankfurt »evakuiert« und von der Großmarkthalle am 11.06.1942 mit einem Sonderzug nach Majdanek oder Sobibor in das Konzentrationslager verschleppt und dort ermordet. Verlegungsdatum des Stolpersteins: 08.09.2015 Inschrift des Stolpersteins: HIER [...]

Kategorien: Stolperstein|Schlagwörter: , |

Stolperstein für Klara Schloss

Wer war Klara Schloss? Klara Schloss wurde 1882 als Klara Stern geboren. Sie wurde 1942 in das KZ-Sobibor deportiert und dort ermordet. Verlegungsdatum des Stolpersteins: 08.09.2015 Inschrift des Stolpersteins: HIER WOHNTE KLARA SCHLOSS GEB. STERN JG. 1882 DEPORTIERT 1942 ERMORDET IN SOBIBOR Standort des Stolpersteins: Lahnstraße 28 | D 35578 Wetzlar in einer Gruppe mit den Steinen für Mathilde und Martha Levy Pate des Stolpersteins: ? Angaben zum Bild: Stolperstein für Klara Schloss © Michael [...]

Stolperstein für Moritz Wertheim

Wer war Moritz Wertheim? Moritz Wertheim wurde am 10 Januar 1869 in Allendorf (Landkreis Gießen) als Sohn von Isaac Wertheim und Johanna Wertheim geboren. Am 10. November 1933 wurde Moritz Wertheim von der Polizei »in Schutzhaft genommen« und noch am selben Tag in das Konzentrationslager Buchenwald deportiert wurde. Anfang 1934 wurde er entlassen. 1942 wurde er in das Konzentrationslager Treblinka verschleppt und ermordet. Verlegungsdatum des Stolpersteins: 08.09.2015 Inschrift des Stolpersteins: HIER WOHNTE MORITZ WERTHEIM JG. [...]

Stolperstein für Rosa Löb

Wer war Rosa Löb? Rosa Löb wurde am 4. Mai 1874 in Wetzlar geboren als Tochter von Seligman und Juhanna Löb (geb. Strauß). Am 21.04.1942 wurde Sie gemeinsam mit ihrer Schwester Mathilde Levy sowie deren Tochter Martha verhaftet und in das »Sammellager« Jahnstraße eingeliefert. Wie die anderen in das »Sammellager« eingelieferten Menschen wurde sie am 10.06.1942 nach Frankfurt am Main »evakuiert«. Von dort wurde sie über die Großmarkthalle Frankfurt in das KZ-Theresienstadt verschleppt und ist [...]

Kategorien: Stolperstein|Schlagwörter: , |

Stolperstein für Mathilde Levy

Wer war Mathilde Levy? Mathilde Levy wurde in Wetzlar am 4. Mai 1874 geboren als Mathilde Loeb. Sie heiratetet am 09.11.1897 den Kaufmann Moritz Levy aus Saaarlois und verzog zunächst nach Dudweiler (Saarland), später nach Saarbrücken. Ihr Kinder waren: Erna (* 29.11.1898) Ludwig (*21.01.1900) Walter (*15.06.1901) Martha (*11.03.1905) und Arthur (*02.04.1906) Am 21.04.1942 wurde sie zusammen mit Ihrer Tochter Martha sowie ihrer Schwester Rosa verhaftet und in das »Sammellager« Jahnstraße eingeliefert und von dort am [...]

Stolperstein für Martha Levy

Wer war Martha Levy? Martha Levy wurde am 11. März 1905 in Dudweiler geboren als die Tochter von Moritz und Mathilde Levy (geb. Löb). Am 21.04.1942 wurde sie zusammen mit Ihrer Mutter Mathilde sowie deren Schwester Rosa verhaftet und in das »Sammellager« Jahnstraße eingeliefert und von dort am 28.08.1942 nach Frankfurt verbracht. Ihre Deportation erfolgte am 10. Juni 1942 nach Sobibor. Sie gilt als verschollen. Verlegungsdatum des Stolpersteins: 08.09.2015 Inschrift des Stolpersteins: HIER WOHNTE MARTHA [...]

Kategorien: Stolperstein|Schlagwörter: , |
Zurück zur Übersicht »Jüdisches Leben«

Zum Thema
Gehe direkt zu …

Gedenktafeln zu Ereignissen der NS-Zeit in Wetzlar
Führung Porezag 15.11.2015
Besuch der Enfields am 16.06.2019
Erzählcafè zum Schicksal Wetzlarer Juden
Teaser Reichspogrome Gedenken
Gedenken zu Reichspogromen 1938
Holocaustgedenken 2017 im Rosengärtchen
Holocaustgedenken in Wetzlar
Geschichte jüdischen Lebens in Wetzlar
Gruppenführung zum Weg der Erinnerung für SPD-Ortsverein Herborn am 15.09.2019
Junge Zwangsarbeiter bei Röchlung Buderus
Stolpersteinverlegung am 08.09.2015 durch Gunter Demnig
Stolpersteinverlegungen am 22.10.2009
Stolpersteinverlegung am 08.09.2015
Stolpersteinverlegungen am 08.09.2015
Buccover »Rettet die Kinder«
»Rettet wenigstens die Kinder« Kinderverschickungen 1938
Nach oben