WETZLAR ERINNERT e.V.
  • Banner Gedenktafeln

Gedenktafeln
zu Ereignissen der NS-Zeit

Die Stifter der Gedenktafeln im Überblick:

WETZLAR ERINNERT e.V. bedankt sich bei allen Tafelstiftern für die Unterstützung dieses Projektes.

Auf Wunsch einiger Tafelstifter ist von uns das Angebot aufgenommen worden, dass Tafelstifter – die das wünschen – auf unserer Homepage eine Stellungnahme abgeben können, warum sie dieses Projekt unterstützen. Wir haben die Idee grundsätzlich begrüßt, mussten aber auch zur Kenntnis nehmen, dass NICHT ALLE Tafelstifter dieses Angebot wünschen. Wir bedauern dies, haben aber deren Entscheidung zu respektieren.

Deshalb kann es sein, dass Sie auf einer Gedenktafel mehr Tafelstifter finden, als am Seitenende der jeweiligen Themenseite mit Hintergrundinformationen zu dieser Tafel zu finden sind.

Hier finden Sie alle Tafelstifter, die ein Statement abgegeben haben. Um deren Stellungnahmen zu lesen, klicken Sie bitte auf das jeweilige Logo oder den entsprechenden Link.

GRIPS DESIGN GmbH

Warum wir die Gedenktafel zu den Ereignissen der NS-Zeit in Wetzlar unterstützen: Statement von Uli Rinker Unsere Werbeagentur Grips Design ist seit über 25 Jahren im Industriepark an der ehemaligen Grube Raab ansässig. Die wechselhafte Geschichte auf unserem Gelände wurde auch geprägt vom Terror des NS-Regimes. Als relativ junges Unternehmen in Wetzlar ist es für uns wichtig und notwendig, die Erinnerung an diese Schreckenszeit, auch für kommende Generationen, wachzuhalten. Deshalb freuen wir uns, die [...]

Förderkreis Hessenkolleg

Warum unser Förderkreis und das Hessenkolleg die Gedenktafel zu Ereignissen der NS-Zeit in Wetzlar unterstützen Statement von Attila Bostançi Das Hessenkolleg Wetzlar hat sich als Bestandteil des zweiten Bildungsweges gegründet, um berufstätigen Menschen eine höhere Schulbildung und damit den Zugang zu den Universitäten zu ermöglichen. Wir fühlen uns damit tief verbunden mit dem Gefühl der Solidarität und der Chancengleichheit, einem Gefühl, das uns die moralische Pflicht auferlegt, an die Verbrechen der Nazis zu erinnern [...]

Pfeiffer Vacuum GmbH

Warum Pfeiffer Vacuum die Gedenktafel zu Ereignissen der NS-Zeit in Wetzlar unterstützt Statement von Daniel Sälzer Wenn wir versuchen, uns in die damalige Zeit hineinzuversetzen, dann denken wir vor allem an unvorstellbares Leid und extreme Grausamkeit. Es war eine Zeit, in der die Trennung von »lebenswert« und »nicht lebenswert« zum Alltag gehörte. Menschen wurden nur aufgrund ihrer Herkunft, Rasse oder Glaubenszugehörigkeit als minderwertig angesehen, ausgenutzt, misshandelt und in vielen Fällen einfach umgebracht. Wir alle [...]

Haus Aloys

Warum das Alten- und Pflegeheim für Demenz-Kranke der Initiative beigetreten ist Statement von Songül Gül Wir freuen uns, dass wir mit dem Aufstellen einer Gedenktafel den Verein »WETZLAR ERINNERT e.V.« unterstützen können. Gerade in der heutigen Zeit, mit dem Wiederaufkommen neonazistischen Gedankenguts, ist es mir als Mitbürgerin und Geschäftsführerin mit türkischen Wurzeln, ein persönliches Bedürfnis dem Vergessen entgegenzuwirken. Von 1933 bis 1945 wurde die ehemalige Buderus-Villa von den Wetzlarer Bürgern das »braune Haus« genannt, [...]

Scholz Immobilien

Scholz Immobilien GEBG mbH Warum wir die Gedenktafel zu den Ereignissen der NS-Zeit in Wetzlar unterstützen Statement von Gabriele Scholz Als wir das Haus Hausertorstraße 36, das weiße Haus, im Jahr 2000 kauften und später (01.01.2014 ) in unsere Firma Scholz Verwaltung GmbH & Co. Immobilien KG überführten, wussten wir wenig von der wechselvollen Geschichte dieses Hauses. Ich kannte die schöne klassizistische Villa aus dem 19. Jahrhundert inmitten eines wundervollen Parks mit herrlichen alten [...]

IKEA Wetzlar

Einrichtungshaus IKEA Wetzlar Warum IKEA die Gedenktafel zu Ereignissen der NS-Zeit in Wetzlar unterstützt Ein Statement von Detlef Boje Wir freuen uns, dass wir mutige Menschen ehren dürfen. Gleichzeitig mischt sich in diese Freude immer auch ein bitterer Beigeschmack angesichts der unfassbaren Gräueltaten des NS-Regimes. Umso wichtiger ist es, die stillen Helden von damals nicht zu vergessen und sich ihrer zu erinnern. Viele Jahre sind seitdem vergangen. Heute finden wir es selbstverständlich, dass Unternehmen [...]

Bosch Thermotechnik

Warum Bosch die Gedenktafel zu Ereignissen der NS-Zeit in Wetzlar unterstützt Statement von Oliver Barta Bosch Thermotechnik und seine Marke Buderus unterstützen »Wetzlar erinnert e.V.« bei der wichtigen Aufgabe, historisch-politische Bildung zum Thema Zwangsarbeit gerade in der Industriestadt Wetzlar zu fördern. Die Gedenktafeln sowie die weiterführende Internetseite bieten Einstiegsmöglichkeiten für unterschiedliche Zielgruppen und stellen damit eine große Reichweite sicher. Die Aufarbeitung der Beschäftigung von Zwangsarbeitern in den beiden Weltkriegen und die Veröffentlichung der Ergebnisse [...]

DGB-Kreis Lahn-Dill

DGB-Kreis Lahn-Dill Warum der DGB die Gedenktafel zu Ereignissen der NS-Zeit in Wetzlar unterstützt Ein Statement von Arne Beppler Das Ende der Naziherrschaft ist nicht das Verdienst der Deutschen. Umso mehr ist es unsere Verantwortung, dass ein solches Schreckensregime nie mehr möglich ist. Im Nachkriegsdeutschland gab es eine klare und umfassende Einigkeit: NIE WIEDER FASCHISMUS – NIE WIEDER KRIEG Doch schon in den frühen Jahren der jungen Bundesrepublik wurde die Entnazifizierung nur halbherzig betrieben. [...]

IG Metall

IG METALL Geschäftsstelle Mittelhessen Warum die IG Metall die Gedenktafel zu Ereignissen der NS-Zeit in Wetzlar unterstützt Ein Statement von Stefan Sachs Die IG Metall steht in der ersten Reihe beim Engagement gegen Neofaschismus und Rechtspopulismus. Hierzu zählt auch die kritische Aufarbeitung der Geschichte des Deutschen Faschismus. Und das kommt nicht von ungefähr. Die Gewerkschaften und ihre Funktionäre waren mit die ersten, die ab 1933 verhaftet und in Konzentrationslager verschleppt worden waren. Einer der [...]

Kinderschutzbund

Deutscher Kinderschutzbund Warum der DKSB die Gedenktafel zu Ereignissen der NS-Zeit in Wetzlar unterstützt Statement von Gudrun Geißler Als Ernst Richter von WETZLAR ERINNERT e.V. uns Anfang 2018 ansprach auf die Geschichte des Hauses Niedergirmeser Weg 1, in dem wir seit 40 Jahren Hauptmieter sind, war ich zunächst überrascht. Nie hatten wir davon gehört, dass hier Ende der Zwanziger Jahre bis 1933 der Sitz der Wetzlarer Metallgewerkschaft (DMV) war. Uns war nur bekannt, dass [...]

Magistrat der Stadt Wetzlar

»Zukunft braucht Erinnerung« Dieses Wort will ich meinem Statement voranstellen und gerne beschreiben, warum es der Stadt Wetzlar wichtig ist, das vom dem Verein WETZLAR ERINNERT e.V. angestoßene Projekt »Gedenktafeln zu Ereignissen der NS-Zeit« zu unterstützen. In unseren Tagen erleben wir leider immer wieder, dass der Geist derer, die uns die dunkelsten Stunden in der Geschichte unseres Landes beschert haben, nach wie vor verfängt. Viele blenden aus was war, vielen fehlt das Gefühl für [...]

WETZLAR ERINNERT e.V

vom 02.05.2018 WETZLAR ERINNERT e.V. Warum haben wir das Projekt Gedenktafeln zu Ereignissen der NS-Zeit initiiert? In der Satzung von WETZLAR ERINNERT e.V. steht: »Damit sich deutscher Faschismus nicht wiederholt, ist es erforderlich, sich mit der Vergangenheit auseinanderzusetzen und Wege zu eröffnen, die auch denen Zugang ermöglichen, die diese Zeit nicht selbst erlebt haben. Es gilt, kenntlich zu machen, wie es dazu kommen konnte, dass in einem Land mit großer humanistischer Tradition die Saat [...]

Demokratie leben

Förderung unserer Homepages Förderer unserer Projekte Der Verein WETZLAR ERINNERT e.V. hat schon mehrere seiner Erinnerungs- und Gedenkprojekte zur NS-Zeit mit Hilfe der Programme »Demokratie leben!« und dem Vorläufer-Programm »Toleranz fördern – Kompetenz stärken« durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert bekommen. Die Entscheidung über die Förderung fällt innerhalb der lokalen Partnerschaft für Demokratie Wetzlar | Lahn-Dill-Kreis ein Begleitausschuss. Hierzu zählen unter anderem der Weg der Erinnerung unsere antifaschistische Stadtführung die [...]