WETZLAR ERINNERT e.V.

Führung am 05.03.2020 • pro international e.V. • Marburg

Am Donnerstag, den 5. März 2020, hat eine weitere Gruppe von Pro International e.V. den Weg der Erinnerung besucht. Die Teilnehmer*innen eines internationalen Workcamp waren in Marburg zusammengekommen, um in einem Deutschkurs sowie an Renovierungsarbeiten im Naturfreundehauses in Marburg teilzunehmen. Der Deutschunterricht beschäftigte sich inhaltlich mit der Auseinandersetzung über die deutsche Geschichte und Kultur. Ein Schwerpunkt lag dabei auf die Zeit zwischen 1933 und 1945. [...]

Führung am 27.12.2019 • pro international e.V. • Marburg

Am Freitag, den 27. Dezember 2019 nahmen zwanzig Teilnehmer*innen aus neun Ländern an einer Gruppenführung zum Weg der Erinnerung teil. Die Gruppe war auf Einladung von Pro International e.V. (Marburg) über Weihnachten und Neujahr für zwei Wochen zu einem internationalen Workcamp zusammengekommen, dass neben einem Deutschkurs die Renovierung des Naturfreundehauses in Marburg zum Ziel hatte. Der Unterricht hatte aber auch eine Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte und Kultur auf dem Programm. Ein Schwerpunkt lag [...]

Führung am 24.10.2019 • Robert-Bosch-Stiftung • Treffen der »Vielfaltgestalter«

Teilnehmer*innen eines bundesweiten Treffens der Robert-Bosch-Stiftung am 24.10.2019 Im Oktober 2019 trafen sich Vertreter*innen aus Projekten zur Gestaltung von Vielfalt in Kommunen in Wetzlar. Gefördert wurde dieses Treffen durch die Robert-Bosch-Stiftung. Am 24.10. gingen sie gemeinsam den Weg der Erinnerung durch die Altstadt von Wetzlar. Zurück [...]

Führung am 28.07.2019 • GCJZ • Dillenburg

Am Sonntag, den 28. Juli 2019, besuchte eine Gruppe aus Dillenburg den Weg der Erinnerung. Die Gruppenführung war von der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (Dillenburg) gebucht worden. Die nachfolgenden Bilder stammen von Markus Fritsch, der im Auftrag der Wetzlarer Neuen Zeitung als Berichterstatter an dieser Führung teilnahm. Wir danken Herrn Fritsch für die Erlaubnis, diese Bilder nutzen zu dürfen. Sein Artikel über die Führung erschien in der WNZ-Ausgabe vom 14.08.2019. Download des WNZ-Berichtes von [...]

Führung am 12.05.2019 • Öffentliche Führung

Die öffentliche Führung 2019 fand am Sonntag, den 12. Mai, statt. An der Führung nahmen 12 Personen teil. Bericht über die historische Stadtführung zum »Weg der Erinnerung« am 12.05.2019 »Die Würde des Menschen ist unantastbar.« Von Klaus Petri Was vor 70 Jahren als Artikel 1 des Grundgesetzes in Kraft gesetzt wurde, ist der bewusst hervorgehobene und prinzipielle Kontrapunkt zu 12 Jahren Nazi-Barbarei mit Entrechtung von Minderheiten und politischen Gegnern, Verschleppung, Zwangsarbeit, legalisiertem Raub, [...]

Erste öffentliche Führung am Sa., 01.09.2012

Am Samstag, dem 1. September 2012, fand die erste öffentliche Führung zum Weg der Erinnerung statt. Zuvor hatten das Bündnis Wetzlar BUNT statt BRAUN gemeinsam mit dem DGB-Mittelhessen als präventive Maßnahme zur Bekämpfung der militant rechten Gruppen im Altkreis Wetzlar die antifaschistische Stadtführung konzipiert und hierfür Projektmittel aus dem Programm Toleranz fördern – Kompetenz stärken beantragt. Eine Redaktionsgruppe entwickelte ein Begleitheft für den Weg der Erinnerung, Klaus Kirdorf recherchierte Ereignisse aus Wetzlar von 1933 [...]