WETZLAR ERINNERT e.V.

Antikriegstag 2020

Erklärung des DGB 75 Jahre nach Ende des Kriegs »Nie wieder Krieg! In die Zukunft investieren statt aufrüsten!« Seit 1957 wird am 1. September an die Schrecken des Ersten und Zweiten Weltkriegs sowie an die schrecklichen Folgen von Krieg, Gewalt und Faschismus erinnert. An jedem 1. September machen auch der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften seitdem deutlich: Die deutschen Gewerkschaften stehen für Frieden, Demokratie und Freiheit. Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg! In [...]

Gedenkstättenfahrt 2022

Fahrt zur Ausstellung in der Vitos-Klinik, Gießen Die Frage nach dem Wert des Lebens Wir planen für 2022 eine Gedenkstättenfahrt zur Vitos-Klinik Gießen,  der früheren »Heil- und Pflegeanstalt Gießen«, in der sich eine Ausstellung befindet, die sich mit der Geschichte dieser Anstalt bis in die Nachkriegszeit beschäftigt. Ursprünglich sollte diese Fahrt in das benachbarte Gießen schon 2019 erfolgen, ein Starkregen 2018 beschädigte jedoch die Ausstellungsräumlichkeiten auf dem Klinik-Gelände derart, dass eine Begehung nicht mehr [...]

Gedenkstättenfahrt 2021

Fahrt zur Gedenkstätte Breitenau Die erste hessische Gedenkstätte zur NS-Zeit Unsere Gedenkstättenfaht 2021 wird uns am Sa., 9. Oktober 2021 zur Gedenkstätte Breitenau Brückenstraße 12 | D 34302 Guxhagen führen. Hierbei haben wir folgenden Zeitplan vor Augen – vorausgesetzt, dass sich die Fahrpläne im ÖPNV bis dahin nicht entscheidend verändern: Wir fahren mit dem ÖPNV mit Umstiegen in Gießen, Kassel-Wilhelmshöhe zum Bahnhof Guxhagen. Die Gedenkstätte ist fußläufig in 15 Min. erreichbar. Die Fahrt wird [...]

Gedenkstätenfahrt 2020

Zum NS-Strafgefangenenlager Rollwald in Rodgau am Sa., 21.03.2020, 9:45 – 17:40 Uhr Ziel der Fahrt von Wetzlar ist die Gedenkstätte »NS-Strafgefangenenlager Rollwald« zwischen Nieder- und Oberroden. In dem 47.500 m² großen Kernbereich des Lagers waren 15 Baracken für die Häftlingsunterbringung erbaut worden. In jeder Baracke wurden 100 Männer untergebracht. Das Lager war durch einen vierfachen, drei Meter hohen Stacheldrahtzaun gesichert. Ab Kriegsbeginn 1939 befanden sich im Lager ca. 1.500 Gefangene und 200 Mann Wachpersonal. [...]

Weg der Erinnerung

Eine Zeitreise durch das Wetzlar von 1933 - 1945 Am So., 29. März 2020, um 14:00 Uhr zum 75. Jahrestag der Befreiung Wetzlars durch die US-Armee am 29.03.1945. An diesem Tag besetzte eine Panzerdivision und die amerikanischen Bodentruppen die Innenstadt von Wetzlar. Am 27.03. befreiten sie schon die Kriegsgefangenen im Durchgangslager Luft (Dulag) hinter Dalheim, zogen sich aber zunächst wieder zurück. Zwei Tage später rückten sie dann aus Hermannstein über Niedergirmes vor. Zu spät für [...]

Antikriegstag 2019

Autorenlesung aus dem Buch von Pit Metz: »Das korallrote Sofa« Lesung zum Antikriegstag 2019 Die Veranstaltung fand am 1. September 2019 in der Wetzlarer Kulturstation statt. Zum Bild oben: Von Ernst Richter Es war eine eindrucksvolle Lesung, zu der der Verein WETZLAR ERINNERT gemeinsam mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (Kreis Lahn-Dill) am Antikriegstag in die Wetzlarer Kulturstation eingeladen hatten. Autor Pit Metz las aus seinem Buch »Das korallrote Sofa«. Der gebürtige Weinheimer, der heute in [...]

Gedenkstättenfahrt 2019

Gedenkstättenfahrt zum Frankfurter Gallus-Viertel • Rundgang • Führung • Vortrag • Gedenkfeier zur Geschichte des KZ-Außenlagers Katzbach Als Gedenkstättenbesuch führte WETZLAR ERINNERT e.V. am 24.03.2019 eine Fahrt in das Frankfurter Gallusviertel durch. Ziel der Reise waren die ehemaligen Adlerwerke, in denen 1944 das Außenlager Katzbach des KZ Natzweiler-Struthof eingerichtet wurde. Die dort zur Zwangsarbeit in den Adlerwerken eingesetzten KZ-Häftlinge erlitten hier unbeschreibliche Qualen. Nur wenige von ihnen überlebten. Die Fahrt beinhaltete eine Exkursion über [...]

Antikriegstag 2018

Lesung aus dem Buch von Christa Petersen: »Der eiserne Heinrich« Lesung zum Antikriegstag 2018 Die Veranstaltung fand am 1. September 2018 in der Wetzlarer Kulturstation statt. Zum Bild oben: Irmgard Mende und Chris Sima mit musikalischer Begleitung von Ina Stegner (rechts) @ Bild: Arne Beppler Spannend und fesselnd für 82 Zuhörerinnen und Zuhörer Von Ernst Richter Auch in diesem Jahr bot WETZLAR ERINNERT e.V. eine Lesung zum Antikriegstag an. Es ging um die Erlebnisse [...]

Gedenkstättenfahrt 2018

Fahrt nach Mörfelden-Walldorf • Besuch vom Mahnmal und Lehrpfad KZ-Außenlager • Informationszentrum der Margit-Horváth-Stiftung Bericht und Bilder von der Gedenkstättenfahrt nach Mörfelden-Walldorf 1.700 jüdische Mädchen und Frauen aus Ungarn mussten am Frankfurter Flughafen Ausbau- und Reparaturarbeiten an den Rollbahnen verrichten. An der Exkursion von WETZLAR ERINNERT e.V. in die NS-Vergangenheit und zu der Spurensuche seit den 1980er Jahren nahmen 14 Menschen aus Wetzlar und Umgebung teil. Die Fahrt beinhaltete das Aufsuchen der ersten Gedenktafel [...]

Antikriegstag 2017

Lesung aus Tomasz Kiryllows Buch: »Und ihr werdet doch verlieren!« Zur LESUNG zum ANTIKRIEGSTAG kamen in die Wetzlarer Kulturstation rund 80 Besucherinnen und Besucher. Irmgard Mende und Chris Sima lasen aus dem Buch von Tomasz Kiryllow »UND IHR WERDET DOCH VERLIEREN!« Begleitet wurde die Lesung musikalisch von Samira Rafei und Regina Steger. Die Veranstaltung fand am Sa., 1. September 2017 in der Wetzlarer Kulturstation statt. Zum Bild oben: Das Ensemble zur musikalisch begleiteten Lesund: [...]

Nach oben