WETZLAR ERINNERT e.V.

Gedenkstättenfahrt 2021

Besichtigung • Vorträge • Selbststudium Gedenkstätte Breitenau Brückenstraße 12 | D 34302 Guxhagen Die Gedenkstätte Breitenau ist die erste ihrer Art zur Erinnerung an die NS-Zeit auf hessischem Boden. Sie wurde im Sommer 1984 eröffnet, nachdem Historiker der Universität Kassel im Oktober 1979 auf umfangreiche Akten von sogenannten NS-»Schutzhäftlingen« gestoßen waren und beschlossen, diese öffentlich zu machen. Unter dem Titel »Erinnern an Breitenau 1933–1945« wurde sie im Herbst 1982 von der »Projektgruppe Breitenau« in Kassel [...]

Gedenkstättenfahrt 2022

Fahrt zur Ausstellung in der Vitos-Klinik, Gießen Die Frage nach dem Wert des Lebens Wir planen für 2022 eine Gedenkstättenfahrt zur Vitos-Klinik Gießen,  der früheren »Heil- und Pflegeanstalt Gießen«, in der sich eine Ausstellung befindet, die sich mit der Geschichte dieser Anstalt bis in die Nachkriegszeit beschäftigt. Ursprünglich sollte diese Fahrt in das benachbarte Gießen schon 2019 erfolgen, ein Starkregen 2018 beschädigte jedoch die Ausstellungsräumlichkeiten auf dem Klinik-Gelände derart, dass eine Begehung nicht mehr [...]

Gedenkstättenfahrt 2021

Fahrt zur Gedenkstätte Breitenau Die erste hessische Gedenkstätte zur NS-Zeit Unsere Gedenkstättenfaht 2021 wird uns am Sa., 9. Oktober 2021 zur Gedenkstätte Breitenau Brückenstraße 12 | D 34302 Guxhagen führen. Hierbei haben wir folgenden Zeitplan vor Augen – vorausgesetzt, dass sich die Fahrpläne im ÖPNV bis dahin nicht entscheidend verändern: Wir fahren mit dem ÖPNV mit Umstiegen in Gießen, Kassel-Wilhelmshöhe zum Bahnhof Guxhagen. Die Gedenkstätte ist fußläufig in 15 Min. erreichbar. Die Fahrt wird [...]

Gedenkstätenfahrt 2020

Zum NS-Strafgefangenenlager Rollwald in Rodgau am Sa., 21.03.2020, 9:45 – 17:40 Uhr Ziel der Fahrt von Wetzlar ist die Gedenkstätte »NS-Strafgefangenenlager Rollwald« zwischen Nieder- und Oberroden. In dem 47.500 m² großen Kernbereich des Lagers waren 15 Baracken für die Häftlingsunterbringung erbaut worden. In jeder Baracke wurden 100 Männer untergebracht. Das Lager war durch einen vierfachen, drei Meter hohen Stacheldrahtzaun gesichert. Ab Kriegsbeginn 1939 befanden sich im Lager ca. 1.500 Gefangene und 200 Mann Wachpersonal. [...]

Gedenkstättenfahrt 2019

Gedenkstättenfahrt zum Frankfurter Gallus-Viertel • Rundgang • Führung • Vortrag • Gedenkfeier zur Geschichte des KZ-Außenlagers Katzbach Als Gedenkstättenbesuch führte WETZLAR ERINNERT e.V. am 24.03.2019 eine Fahrt in das Frankfurter Gallusviertel durch. Ziel der Reise waren die ehemaligen Adlerwerke, in denen 1944 das Außenlager Katzbach des KZ Natzweiler-Struthof eingerichtet wurde. Die dort zur Zwangsarbeit in den Adlerwerken eingesetzten KZ-Häftlinge erlitten hier unbeschreibliche Qualen. Nur wenige von ihnen überlebten. Die Fahrt beinhaltete eine Exkursion über [...]

Gedenkstättenfahrt 2018

Fahrt nach Mörfelden-Walldorf • Besuch vom Mahnmal und Lehrpfad KZ-Außenlager • Informationszentrum der Margit-Horváth-Stiftung Bericht und Bilder von der Gedenkstättenfahrt nach Mörfelden-Walldorf 1.700 jüdische Mädchen und Frauen aus Ungarn mussten am Frankfurter Flughafen Ausbau- und Reparaturarbeiten an den Rollbahnen verrichten. An der Exkursion von WETZLAR ERINNERT e.V. in die NS-Vergangenheit und zu der Spurensuche seit den 1980er Jahren nahmen 14 Menschen aus Wetzlar und Umgebung teil. Die Fahrt beinhaltete das Aufsuchen der ersten Gedenktafel [...]

Gedenkstättenfahrt 2017

Fahrt nach Frankfurt • Besuch der Erinnerungsstätte »Großmarkthalle« in der EZB • Besichtigung der Gedenkstätte Frankfurter Judenghetto Am So., 11. Juni 2017, fand eine Gedenkstättenfahrt von WETZLAR ERINNERT e.V. nach Frankfurt am Main statt. Die Fahrt war die sechste dieser Art des 2013 gegründeten Vereins, mit denen Vereinsmitglieder sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit erhalten sollen, Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen zur NS-Zeit anderenorts aufzusuchen. Ziel waren diesmal in Frankfurt die Erinnerungsstätte in der Europäischen [...]

Gedenkstättenfahrt 2016

Fahrt nach Hadamar Besuch der Euthanasie-Gedenkstätte NS Verbrechen Euthanasie Unsere vierte Gedenkstättenfahrt beschäftigte sich mit dem Thema Euthanasie. Sie ging am So., den 10.09.2016 zur NS-Tötungsanstalt in Hadamar für geistig und psychisch kranke Menschen. 15.000 Menschen wurden im Rahmen der NS-Euthanasie-Verbrechen in Hadamar ermordet. Die Fahrt war auf 15 Teilnehmer/-innen begrenzt und wurde in PKW Gemeinschaften durchgeführt. Bilder und Bericht von der Gedenkstättenfahrt in die »Landesheilanstalt«, die während des Faschismus im Rahmen der Euthanasie [...]

Gedenkstättenfahrt 2015

Fahrt nach Stadtallendorf • Besuch des Informations- und Dokumentationszentrums • und der Ausstellung »Kein Kinderspiel« Kinder im KZ Die Fahrt zur Gedenkstände in Stadtallendorf fand am Sonntag, den 01.03.2015 mit insgesamt 19 Personen statt. Das Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) dokumentiert in Stadtallendorf seit 1994 in einer Dauerausstellung die wechselvolle und außergewöhnliche Geschichte des Ortes Allendorf von der Weimarer Republik bis in die 50er Jahre, vom kleinbäuerlichen Dorf bis zur späteren Industriestadt Stadtallendorf. Im Mittelpunkt [...]

Gedenkstättenfahrt 2014-2

Gedenkstättenbesuch in Schwalmstadt: • Kriegsgefangenenlager »STALAG IX A« Ziegenhain • Besuch der Gedenkstätte Trutzhain • Besuch der Massengräber für sowjetische Kriegsgefangene Die Fahrt zur Gedenkstände in Trutzhain fand am So., 11. Mai 2014 mit insgesamt 21 Teilnehmer/-innen statt. Hier ein Bericht und eine Bildergalerie zu der Fahrt (gewünschtes zum Öffnen anklicken): Der im August 2014 gegründete Verein WETZLAR ERINNERTe.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, an die NS-Zeit in Wetzlar zu erinnern. In [...]

Nach oben