WETZLAR ERINNERT e.V.

LAG-Erklärung zu Pandmie & Verschwörer

Über die Notwendigkeit der Erinnerung an die Shoah Das Jahr 2020 war ein tiefer Einschnitt, ein Virus hat unser Leben verändert. Das gesellschaftliche und kulturelle Leben ist fast zum Erliegen gekommen – weltweit. Viele der geplanten Veranstaltungen mussten abgesagt werden. Unsere Treffen konnten nicht stattfinden. Die Menschen leiden, aber sie leiden in unterschiedlichem Maße. Die Krise verschärft die bestehenden sozialen Missstände und zeigt gesellschaftliche Probleme wie unter einem Brennglas: Gesellschaftliche Benachteiligung durch niedrige Löhne [...]

Ächtung des Völkischen

Für die Ächtung völkischen Gedankengutes Wir – die LAG Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen zur NS-Zeit – setzen uns auf vielfältige Weise fachlich mit der Ideologie und den Ergebnissen der 12 Jahre dauernden Herrschaft des deutschen Faschismus auseinander. Auf Grundlage dieser Kompetenz ergreifen wir diese Initiative und rufen dazu auf, dieser Erklärung beizutreten: »Völkisch« ist nicht irgendein Adjektiv Wer das »Völkische« rehabilitieren will, dem muss unterstellt werden, faschistisches Gedankengut wieder salonfähig zu machen. Es ist die Anbiederung [...]

Kategorien: LAG & HLZ|Tags: , |

HLZ

Hessische Landeszentrale für politische Bildung Förderung hessischer Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen zur NS-Zeit Das Referat I/1 für »NS-Gedenkstätten / Rechtsextremismus / Antisemitismus« in der Landeszentrale für politische Bildung fördert Angebote – wie Gedenkstättenfahrten – die sich mit der NS-Vergangenheit auseinandersetzen. WETZLAR ERINNERT e.V. hat hierdurch eine Reihe seiner Gedenkstättenfahrten finanziert bekommen. Außerdem fördert die Landeszentrale für politische Bildung regelmäßig stattfindende Fachtagungen, die den Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen zur NS-Zeit zur Vernetzung, dem Meinungs- und Erfahrungsaustausch, aber [...]

Kategorien: Sponsoren|Tags: , , |
Nach oben