WETZLAR ERINNERT e.V.

Holocaust-Gedenken

Gedenkstunde am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus Bürger zu einem deutlichen »Nie wieder!« aufgefordert Es versammelten sich Vertreter*innen der Wetzlarer Stadtgesellschaft  am 1987 errichteten Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus für die Opfer des Nationalsozialismus im Rosengärtchen zum Holocaust-Gedenktag. Stadtverordnetenvorsteher Udo Volck begrüßte die rund 50 teilnehmenden Personen mit den Worten: »Antisemitismus und Rassismus entgegenzutreten, ist unsere tägliche Aufgabe«. Matthias Siegel von der Musikschule Wetzlar sorgte mit der Trompete für eine musikalische Umrahmung [...]

Holocaustgedenken 2022

Gedenkveranstaltung des Magistrats der Stadt Wetzlar Do., 27. Januar 2022, 15:00 Uhr am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus Der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust (International Holocaust Remembrance Day) am 27. Januar wurde im Jahr 2005 von den Vereinten Nationen zum Gedenken an den Holocaust und den 60. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau eingeführt. Seit rund 10 Jahren lädt der Stadtverordnetenvorsteher und der Magistrat der Stadt Wetzlar ein zu [...]

Mahnmal für die Opfer des NS

Mahnmal für die Wetzlarer Opfer des »Nationalsozialismus« am Rosengärtchen Das Mahnmal – bestehend aus einer abgebrochenen runden Marmorsäule – wurde am 1. September 1987 eingeweiht. Es geht auf die Initiative des damaligen Wetzlarer Denkmalpflegers Walter Ebertz zurück. Das Mahnmal liegt im Rosengärtchen, dem westlichen Teil des Grünanlagenrings um die Wetzlarer Altstadt. Es ist zu Fuß erreichbar entweder vom August-Bebel-Platz über die Fußgängertreppe Richtung Freilichtbühne, oder von der Wöllbachertorstraße durch die Grünanlage, links an der [...]

Schulprojekte

Wie Schüler*innen sich Geschichte erobern Mit offenen Ohren die eigene Lebenswelt zu erkunden - auch historisch »Ganz Ohr für deinen Ort!« ist das Motto einer Projektförderung für Jugendliche der Mittelstufe von der »Stiftung zuhören« und die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Seit wann gibt es unseren Ort? Wer ist der Namensträger unserer Schule? Was würde ich einem Fremden in meinem Ort zuerst zeigen? Welche Geschichten ranken sich um meinen Ort? Die Ergebnisse ihrer Recherche setzen die [...]

Gedenken der Reichspogrome 1938

Gedenkstunde zu den Reichspogromen 1938 Am Gedenkort an der ehemaligen Synagoge in der Pfannenstielsgasse Anlässlich des 81. Jahrestages der Reichspogrome 1938 versammelten sich zu einer Gedenkstunde auf dem Platz der ehemaligen Synagoge Wetzlars in der Pfannenstielsgasse rund 100 Menschen. Das Gedenken an die schrecklichen Ereignisse vor 81 Jahren war überlagert von dem Anschlag, der am Jom Kippur – dem höchsten jüdischen Feiertag – auf die Synagoge in Halle verübt worden war und der Frage: [...]

Nach oben